smilethings

Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag. I want to make you smile.

Senk ju for…

- 19. Juni 2013

…träwelling wis Deutsche Bahn.“ Ja, so haben wir es schon oft über den Zuglautsprecher gehört. Aber die Bahn hat einen neuen Spruch: „Thank you for choosing Deutsche Bahn. Take care and good bye.“ Vielleicht mussten sie sich aufgrund des Buches was Neues einfallen lassen.

Rückfahrt von Ingolstadt (IN) nach Berlin (B) am 17. Juni 2013, geplante Abfahrtszeit: 18:00 Uhr.

Mein Bruder und Familie bringen mich zum Bahnhof. Von Zeit zu Zeit ein Blick an die Anzeigetafel zeigt 15, 20, 25, 30, letztlich 35 min. Verspätung an. Der Zug kam aus München, also muss da irgendwas los gewesen sein. Vermutlich eine Weichenstörung, wie ich später bei Fahrgästen, die schon im Zug saßen, erfrage und erfahre. „Hätten wir ja noch zu Hause Abendbrot essen können“, sagt mein Bruder und hat recht damit. So schlagen wir die Zeit in der Hitze irgendwie tot und beobachten das Abfahrtszeitenchaos, das sich für alle Züge aus München kommend ergab.

Entschädigung erst ab 60 min. Verspätung

Wenigstens 18:35 Uhr fuhr der ICE 1502 dann pünktlich ein und als ich in meinem Wagen an meinem Platz ankam, war ich sehr, sehr froh, dass die Klimaanlage funktionierte. In IN erfragte ich noch ab wie viel Verspätungsminuten es Entschädigung gibt. Die Dame am Schalter erklärte mir ab 60 min. Verspätung am Zielort. Alles darunter muss der Fahrgast also hinnehmen??? Find ich ganz schön happig. Ab 45 min. fänd ich gerechter. Über ne halbe Stunde will ich nicht meckern. Ist zwar nicht schön, aber kann immer mal vorkommen.

Der Zug schaffte es nicht, auch nur eine einzige Minute der Verspätung rauszufahren. Im GEGENTEIL! Durch Bauarbeiten auf der regulären Strecke nach Leipzig mussten wir noch einen Umweg fahren, der weitere 15 min. Verspätung einbrachte. 😦 Ich kam also satte 50 min. später (00:08 statt 23:18 Uhr) am Haupftbahnhof in B an. Wenigstens stand da mein lieber Papa bereit und holte mich ab.

Immerhin – 10 Euro Reisegutschein rausgehandelt!

Am nächsten Tag rief ich dann doch beim Bahnkundenservice an, denn bei 50 min. fehlt doch nicht mehr viel zu den 60. min. Aber das ist halt geschriebenes Fahrgastrecht. Pech gehabt!? Naja, nicht ganz. Ich ließ mich, auf meinen Wunsch hin, mit der Beschwerdestelle verbinden. Gleiche Begründung (wat sollen se och sagen), aber meine Kritik wurde aufgenommen und aus Kulanz geht mir in den nächsten Tagen ein Reisegutschein für die Deutsche Bahn über 10€ per Post zu. Gut gemacht, Sophie, denn die nächste Bahnfahrt kommt. 🙂

Advertisements

4 responses to “Senk ju for…

  1. smilehelper sagt:

    Ha! Jetzt haben die mir sogar einen Kulanzgutschein über 20 Euro zugeschickt. Na mir soll’s recht sein. 🙂 Schön, wenn einer mal nicht mehr genau weiß, was er am Telefon gesagt/ versprochen hat. Oder ist das nur ein Trick, damit sich kein weiterer Kunde von der Bahn abwendet?
    Die Deutsche Bahn hat das Monopol auf deutschen Schienen. Das wissen sie und das ist das Problem, denn wie es so schön heißt: Monopol verdirbt den Charakter. Preise rauf, Service runter!
    Aber wenigstens ich darf bei der nächsten Bahnfahrt ein klein wenig von den massiven jährlichen Gewinnen profitieren. Senk ju Deutsche Bahn.

  2. Dieser verd***te Sommer aber auch. Kommt jedes Jahr so überraschend, da kann die Bahn echt nix machen dagegen. In den alten Regionalbahnwagen vor 20 Jahren konnte man dann wenigstens noch das Fenster aufmachen. Nach Abschaffung der Dampfloks ist man nicht einmal mehr rußig dadurch geworden 🙂

  3. elkechan sagt:

    Liebe Sophie, das ewige Leid mit der deutschen Bahn, bin grad bei ner Stunde Zugfahrt in einem klimaanlagefreien Zug komatös vor mich hin gelegen, eigentlich weiß ich gar nicht mehr wie ich gemerkt habe dass ich am Zielort bin und auch nicht wirklich wie ich es aus diesem Zug geschafft habe nur irgendwann war ich draußen, so viel kann ich sagen. Und auf meine freundlich an den Schaffner vorgebrachte Bitte, die Fahrgäste zumindest vorzuwarnen, dass in einem bestimmten Wagon die Anlage defekt ist oder überhaupt etwas zu sagen wurde ich mit dem Kommentar abgespeist: „Das sehen Sie früh genug!“ Sänk yu for träveling with deutsche bahn, teik kär änd gud bai

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: